Preise

Benutzeravatar
Thomas Michael Meier-Bading (10629 Berlin)
Beiträge: 86
Registriert: Mi 28. Apr 2021, 16:03

Preise

Ungelesener Beitrag von Thomas Michael Meier-Bading (10629 Berlin) »

Lizenzen

ohne automatische Verlängerung

Zum Betrieb von beAte benötigen Sie eine Lizenz - quasi eine Art elektronische „Fahrkarte”. Es sind folgende Lizenzen aus beAte heraus zu erwerben, keine davon verlängert sich automatisch, sondern alle laufen einfach aus.

  • kostenlose Lizenz
    Laufzeit: 1 Monat. Voller Funktionsumfang. Eine kostenlose Lizenz wird jedem Nutzer automatisch am Anfang einmalig zur Verfügung gestellt. Sie wandelt sich nicht in eine kostenpflichtige Lizenz. Manchmal schafft man die Installation nicht zu Ende und versucht es nach einer Weile nochmal. Dann verlängern wir Ihnen die kostenlose Lizenz gern auf Anfrage.

  • 5 € netto/Monat
    Laufzeit: 12 Monate. Voller Funktionsumfang. Gesamtpreis: 60 € netto zzgl. MwSt.. Auch diese Lizenz verlängert sich nicht automatisch.

Zahlung nur per Rechnung. Alle Angebote richten sich nur an Unternehmer. Nach Ablauf der lizenzierten Zeit muss jeweils eine neue Lizenz gekauft werden. Lizenzen können nur direkt über die beAte-Software erworben werden. beAte meldet sich, wenn es so weit ist.

ich will aber kein Abo

Kriegen Sie auch nicht. Die Lizenzen verlängern sich nicht, sondern laufen einfach aus.

ich will Software auf Einmalzahlung

Das ist beim beA-System nicht sinnvoll, denn es ändern sich im beA alle paar Monate im Hintergrund irgendwelche Vorgaben der JUSTIZ und der BRAK, was jedes Mal die alten Versionen lahmlegt. Im September 2021 war es eine Änderung an der Struktur der xjustiz_nachricht.xml. Im Januar 2022 kam beA Version 6. Ab Juni 2022 sind neue beA-Karten geplant, für September 22 wieder eine neue Version der xjustiz_nachricht.xml und beA Version 7. Ich vermute mal: die BRAK kann auch nicht allzu viel dafür, aber es ist nunmal so.
Ohne permanente Updates kann dieses System nicht funktionieren. Keiner hat etwas davon, 100 € einmalig für ein Programm auszugeben und nach ein paar Monaten geht es zwar noch, aber es nützt einem nichts mehr.
Es ist hier sinnvoll, eine Programm zu haben, das sich im Hintergrund seine Updates zieht und das permanent funktioniert.